Herzlich willkommen

Liebe Freundinnen und Freunde des Kellertheaters Lindenhof,

Dank den 3G’s können wir wieder einen normalen Spielbetrieb aufrecht erhalten. Das komplette neue Programm ist hier aufgeschaltet und sie können ihre Reservierungen vornehmen. Es wird dieses Jahr leider keine Silvestervorstellung geben. Die nächsten Vorstellungen sind unten aufgeführt. Die Vorstellung vom 4. Dezember 2021, schön&gut, ist bereits ausverkauft.

Zutritt zu den Vorstellungen nur mit gültigem Covid-Zertifikat d.h. geimpft, genesen, getestet; das Zertifikat ist elektronisch oder ausgedruckt, mit persönlichem Ausweis, vorzuweisen.

Wir hoffen sie bald wieder bei uns im KTL begrüssen zu können. Wir sichern ihnen ein tolles Programm und ein hohes Mass an Sicherheit zu. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, dass die Künstler auftreten können um ihnen ein gewisses Einkommen zu sichern. Wir danken ihnen herzlich für ihre Solidarität.

Herzliche Grüsse Ihr KTL Team

Nächste Veranstaltungen:

04.12.2021 um 20:00 – Samstag: schön&gut - „Aller Tage Abend“
Samstag: schön&gut - „Aller Tage Abend“

Im Januar 2020 feierten Anna-Katharina Rickert und Ralf Schlatter ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum, und Ende Mai 2020 ging die letzte Vorstellung ihres Stück „Mary“ über die Bretter. Das ist ja alles schön&gut, aber: die Geschichte geht weiter! Im 2021 kommt mit „Aller Tage Abend“ eine neue Folge der „Saga“ aus Grosshöchstetten auf die Bühne, wiederum unter […]

> [Mehr erfahren | Buchen]

12.02.2022 um 20:00 – Samstag: Uta Köbernick - „Ich bin noch nicht fertig...!“
Samstag: Uta Köbernick - „Ich bin noch nicht fertig...!“

Zu früh gefreut? Ja, aber wann sonst. In Köbernicks neuem Programm wird die Welt nicht geschönt, aber schöner. „Ich bin noch nicht fertig“ ist frohe Drohung. Ist Einsicht und Verheissung. Ist entschlossenes Zögern und das Gegenteil von Meinung. Ist Motor und Lähmung, ist tobender Stillstand. Ist beängstigende Freude. Ist Witz. Ist Ehrenrunde. Ist Trost vielleicht. […]

> [Mehr erfahren | Buchen]

26.02.2022 um 20:00 – Samstag: Pedro Lenz „Primitivo“
Samstag: Pedro Lenz „Primitivo“

Sommer 1982, Polo Hofer in der „Traube“ in Wynau, im Publikum Charly, der Maurerstift, auch Laurence, „wo usgseht wi di jungi Simone Signoret“, ist da, aber in Begleitung von Graber, „däm Sträber“, und Charly dämmert es, dass er bei Laurence wohl nicht wird landen können. Da hilft nur ein Bad in der Aare und eine […]

> [Mehr erfahren | Buchen]

Parkplätze finden Sie beim Bahnhof Büren a.A., nur 3 Gehminuten vom Theater entfernt. Auch im Städtli selbst befinden sich viele Parkmöglichkeiten.

Peter Wunderli und das gesamte KTL-Team