Valsecchi & Nater

Samstag, 20. Februar 2016 20.15 Uhr

Valsecchi & Nater – „Hier oder Jetzt“
Ein Konzert-Theater  

Spöttisch charmant, aber nie herablassend singen und erzählen Valsecchi und Nater Geschichten aus dem Mittelland, wo es alles gibt, was man zum Leben braucht: „Bundesverwaltungen, Milizschulkommissionen und Mehrzweckräume“….. Was sie auf der Bühne bieten, ist treffend, höchst unterhaltsam und ungemein gut … Die selbst geschriebenen Lieder sind mal inbrünstig laut und lustig, dann wieder poetisch.

Sie schreiben dazu folgendes: Wir leben und arbeiten in der Mitte. Zumindest in der politischen Schweizer Mitte – in der Bundeshauptstadt. Und sowieso in der Mitte des Mittellandes. Genf ist so weit wie St. Gallen. Die Berge so exotisch wie das Ruhrgebiet. Wir haben schon Kinder und noch Eltern. Nach dem Erstengagement folgt die zweite Arbeitssuche. Und zwischen der Studenten-WG und dem Eigenheim befindet sich genau unser Reihenhaus. Kurz vor der Kapitulation in Form von Familiengründung im Agglomerationsreihenhaus mit Wintergarten nehmen wir unsere Perspektiven im Ballungsraum Espace Mittelland unter die Lupe und forschen nach den Hintergründen und Quellen der tief sitzenden, seit Generationen tradierten und demokratisch legitimierten Liebe zum Mittelmass. Weshalb zieht es uns in der Mitte des Lebens in die Ausgeglichenheit? Und warum singen wir darüber immer in der Mittellage?

Schonungslos aber liebevoll analysieren wir unseren Anpassungswillen. Was müssen wir heute für Entscheidungen treffen? Welche Wendepunkte drohen uns und wie haben wir uns diese eingebrockt? Bei welchen Gelegenheiten leiden wir unter unserer Mediokrität und wann schützt sie uns vor zu viel Aufregung? Sind wir als Vertreter der ersten sich nicht empörenden Generation zur ewigen Neutralität verdammt und flammen nur mal kurz für ein antikapitalistisches Frühstücksbüffet in Rage auf? Ja. Uns ist wohl in der Mitte.

hieroderjetzt

Zurück zur Programmübersicht

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.