Archiv 2013/2014

Programm 2013

Freitag,
18.Oktober
20.15 Uhr

Theater- und Saisoneröffnung
mit Tatort Kommissar Joachim Kròl, (Frank Steier) liest (und spielt)“URFAUST”,ein Jugendwerk Johann Wolfgang von Goethes.

[Weiter lesen]

Samstag,
19. Oktober
20.15 Uhr

Theater- und Saisoneröffnung
mit Susanne Kunz „Elsbeth, eine Tischbombe reitet aus“, bitterböse Satire über Instant-Promis.

A U S V E R K A U F T ! A U S V E R K A U F T !

[Weiter lesen]

Samstag,
9. November
20.15 Uhr 

Lisa Catena, mit “Wäutfriede”
Mundart Satire, ein Blumenkind im betonharten Alltag! Die 68er haben Spuren hinterlassen – und eine Rudolf-Steiner-Generation, die sich in der kalten Realität behaupten muss.

[Weiter lesen]

Samstag,
30. November
20.15 Uhr

Swing Time Big Band Büren“,
gehobene Unterhaltungsmusik im Swingstil

[Weiter lesen]

Samstag,
7. Dezember
20.15 Uhr

„Loriot“, mit Silvia Jost und Andreas Berger
„Ich sitze hier, weil es mir Spass macht”– vereinigt Szenen und Sketches des grossen „Loriot“.

[Weiter lesen]

(* Sonntag,
8. Dezember
16.00 –
17.30 Uhr

„Märchenzeit für Erwachsene“
mit den Baerner Ploudertaesche

[Weiter lesen]

(* Samstag,
14. Dezember

20.15 Uhr

“Pasdetrois”,  entführen Sie mit Musik aus Jazz, Pop, Rock, Klassik und Jahrmarkt in eine wunderbare Klangwelt!

[Weiter lesen]

Programm 2014

Freitag,
10. Januar
20.00 Uhr
Schnitzelbankabend
Es werden keine Reservierungen entgegengenommen!
Samstag,
25. Januar
20.15 Uhr 

Esther Hasler, „Beflügelt“
Solo im Duo mit Piano

[Weiter lesen]

Samstag,
8. Februar
20.15 Uhr 

„Riscant“, Theaterlieder von Ulrike Dissmann
„Witzig, aber kein Kabarett, poetisch, tiefgründig…“

[Weiter lesen]

Samstag,
1. März
20.15 Uhr

Roland Binz und Thomas Aeschbacher
„Alls im Anke – Spoken word mit Schwyzerörgeli“

[Weiter lesen]

Samstag,
8. März
20.15 Uhr

Karim Slama, „Welsch ein Slamassel“
Slapstick-Satire, Beobachtungen des alltäglichen Lebens
beidseits des Röschtigrabens,
 in poetisch-humoristisch-explosiver Weise

[Weiter lesen]

Samstag,
22. März
20.15 Uhr 

“Runter zum Fluss”, eine herrliche Zweipersonen-Komödie. Die vermeintliche Ferien-Idylle ist im Eimer! Theater zum Lachen und jede Menge tiefsinnige Erkenntnisse über Männer, Frauen und Partnerschaft. Vorgetragen von Norbert Ostermeier und Sandra Wertli von der Liebhabertheater-Gesellschaft.

[Weiter lesen]

Freitag,
25. April
20.15 Uhr 

“Win-Win” mit Anet Corti, Win-Win ist ein satirisch-komödiantischer Abend, an dem der Zuschauer durchaus auch über sich selber und seine eigenen beruflichen Erlebnisse und Sorgen lachen darf und soll.

A U S V E R K A U F T ! A U S V E R K A U F T !

[Weiter lesen]

Samstag,
10. Mai
20.15 Uhr

“M U F F “, mit den Gebirgspoeten. Sie interessieren sich für das Skurrile, Morbide und Alltägliche des dörflichen Zusammenlebens. Geschichten und Gedichte voller strotziger Pointen, kruden Wendungen und schwarzem Humor erwarten sie.

[Weiter lesen]

 

 
Samstag,
25.Oktober
20:15h

A u s v e r k a u f t – A u s v e r k a u f t

OBLADIBLADA–BLINDDATE MIT DEM DUO LUNA-TIC,
Von der Internetanzeige über die Universumsbestellung bis zum schlichten Warten auf das Schicksal versuchen sie sich mit allen möglichen und unmöglichen Strategien auf Wolke 7 zu befördern. Und das Klavier rollt mit. Ein Duo – immer noch solo – das so gerne achthändig spielen würde. Olli und Claire spielen sich durch ein amüsantes Klavierakrobatik-liederkabarett.

[Weiter lesen]

Samstag,
1.November
20:15h

SWING TIME BIG BAND BÜREN und Sänger Gianfranco CARUSO
Der Auftritt der STBB ist eine Tradition im KTL. Ein tolles Musikerlebnis für die Liebhaber des Swing. Unter der Leitung von Wolfgang Pemberger spielt die Band gehobene Unterhaltungsmusik. Mit dabei Gianfranco Caruso, er singt die Lieder von Frank Sinatra, uva.

[Weiter lesen]

Freitag,
14.November
20:15h

Christoph Grab’s Raw Vision – Contemporary Jazz
Line up: Christoph Grab, Saxes, Frank Möbus, guitar, Silvan Jeger, bass, Maxime Paratte, drums, Special guests: Thomas Lüscher, accordion, Bernhard Bamert, tuba/tb. Die neue Formation RAW VISION spielt dynamische, erzählerische Musik, Jazz ohne Klischees und Vorbilder, mit viel polyrhytmischen Elementen, vereint starke Stimmen zu einem Ganzen, lässt Komplexes einfach erscheinen. Neuer Jazz mit Roots. Packende Musik, voll frischer Ideen, mit viel Freiraum für die ganz persönlichen Geschichten der Solisten.

[Weiter lesen]

Freitag,
21.November
20:15h

Tango Songbook mit Marcela Arroyo / Julio Azcano, und Sonia y Mario Labrunie, Tango Argentino
Die Lieder von Astor Piazzolla. Der grosse argentinische Komponist veränderte den Klang von Buenos Aires für immer und brachte der Welt einen zeitgenössischen Tango mit Elementen aus dem Jazz. Die beiden argentinischen Musiker, Julio Azcano und Marcela Arroyo, lassen den zeitlosen Dialog zwischen Stimme und Gitarre in neuem Licht erscheinen. Begleitet werden sie vom Tango Tanzpaar Sonia und Mario Labrunie. Der Tango war es welcher die Brücke zwischen zwei Kulturen schlug. Sie beweisen, dass der Tango mehr als nur ein Tanz ist, Tango ist das Leben.

[Weiter lesen]

Samstag,
6.Dezember
20:15h

„Weihnachten total Riscant“, CHLOUSERABEND
mit dem Trio R I S C A N T

Sie singen weihnachtliche und unweihnachtliche Theaterlieder von Ulrike Dissmann. Die drei jungen Schauspieler und Musiker beschwören die Wunschträume und Alpträume der angeblich staden Zeit. Nach dem Erfolg der letzten Saison wieder bei uns im KTL.

[Weiter lesen]

Freitag,
12.Dezember
20:15h

A u s v e r k a u f t – A u s v e r k a u f t

Pedro Lenz und Patrik Neuhaus HOHE STIRNEN
„I bi meh aus eine“ – Die bemerkenswerte Geschichte eines Emmentaler Siedlers. Pedro Lenz (Text) und Patrik Neuhaus (Piano) verschmelzen in Ihrem Programm Literatur, Musik und historische Fakten zu einem atmosphärisch dichten Programm.

[Weiter lesen]

Mittwoch,
31.Dezember
19:15h

A u s v e r k a u f t – A u s v e r k a u f t

SILVESTER im KELLERTHEATER LINDENHOF mit viel Musik und Gesang
„Zapzarap“ im neuen Programm „Ochsentour“
Schweizerlieder- und texte, aussergewöhnlich und witzig, lüpfig, jauchzig, pfiffig und bauernschlau. Die Lieder werden theatralisch, eigenwillig inszeniert und zu bittersüssen Geschichten gezappt.

[Weiter lesen]

Programm 2015
Freitag,
9.Januar
20:15
SCHNITZELBANKABEND MIT DEN BESTEN VERSEN DER BÜRENER FASNACHT 2015!
Keine Reservationen möglich. EINTRITT FREI! KOLLEKTE!
Freitag
16.Januar
20:15h

A U S V E R K A U F T

Michel Gammenthaler – S C H A R L A T A N
Augen auf bei der Berufswahl! Eine solide Grundausbildung: Zauberer! Wenn man einmal gelernt hat, Leuten falsche Tatsachen vorzuspiegeln, eröffnen sich plötzlich viele Karriere-Möglichkeiten. Der mehrfach ausgezeichnete Kabarettist Michel Gammenthaler präsentiert sein neustes Soloprogramm SCHARLATAN. Ein Blick in die Kristallkugel offenbart: Dieses Programm ist vollkommen paranormal!

[Weiter lesen]

Freitag,
30.Januar
20:15h

„Die graue Spinne“, ein Theaterabend mit Jobert & Pancetta.
Auf der Bühne ein Kleiderständer und ein Podest mit Blumenvase. Angesagt ist die graue Spinne, Varianten in Gotthelf. Sie selbst sind im Publikum, Jobert und Pancetta sind auch da. So könnte ein schöner Theaterabend erfolgreich beginnen. Doch wenn Jobert und Pancetta anwesend sind, geht meistens etwas schief. Vorsätzlich ungewollt geraten sie auf die Bühne und dort in peinliche, ja sogar bedrohliche Situationen.

[Weiter lesen]

Samstag,
14.Februar
20:15h

A U S V E R K A U F T  –  A U S V E R K A U F T

Zum Valentinstag
„Wybretten“ Silvia Hadorn & Katharina Spielmann „Mann gut, alles gut“,

die Dinge gestalten sich oft nicht ganz so übersichtlich in Sachen Liebe, wie man denkt… Die Wybretten entzücken ihr Publikum seit vielen Jahren mit viel Witz, Humor, Gesang und musikalischer Qualität.

[Weiter lesen]

Freitag,
20.Februar
20:15h

Swing Time
Mit Thomas Stampbach und seinen „Swing Kids“ 

Thomas Stampbach ist Lehrer in Büren a. A. und ist mit den Swing Kids seit vielen Jahren unterwegs. Die weiteren Mitglieder des Quartetts sind Rolf Häsler (Saxophon), Michel Poffet (Bass) und David Elias (Drums). Die vier Musiker sind in verschiedenen Sparten des Jazz und der Jazz-Fusion-Musik aktiv und haben sich in dieser Formation dem Swing verschrieben.

[Weiter lesen]

Samstag,
28.Februar
20:15h

Märchen, Geschichten und was man sich sonst noch so erzählt
Ein mimisch-sprachlicher Cocktail in Schweizer Mundart! Das Duo Marlies Käser und Samuel Sommer versteht es, Geschichten zum Leben zu erwecken. Ein Muss für alle, die gerne lachen und staunen.

[Weiter lesen]

Samstag,
7.März
20:15h

A U S V E R K A U F T  –  A U S V E R K A U F T

Bänz Friedli – „GÖMMER STARBUCKS?“
Wer den Slang der Jugendlichen festhalten will, hat schon verloren. Ein „Lexikon der Jugendsprache“ kommt immer zu spät, und wollen Werber sich der Jugend mit deren Sprache anbiedern, redet sie inzwischen längst anders. „Die Jugend“ gebe es sowieso nicht, meint Bänz Friedli. Modewörter und Konsumwahn, Social Media und Sexualkunde kommen zur Sprache – ein aufschlussreicher Trip durch die Lebenswelten der Jugendlichen. Wenn Friedli die Jugend von heute erklärt, wird’s lustig.

[Weiter lesen]

Samstag,
21.März
20:15h

Kilian Ziegler & Samuel Blatter – „The Phantom of the Apéro“
Die Schweiz ist bekannt für Uhren, Schokolade und Käse, doch die Schweizerischste aller Errungenschaften steht in keinem Reiseführer: Apéros! Diese könnten allgegenwärtiger nicht sein: sobald es etwas zu feiern gibt, steht der Apéro bereit. Mit kritischem Blick und scharfer Zunge serviert der Wortakrobat Kilian Ziegler Text-Häppchen der besonderen Art, humorvoll verpackt und sprachlich verspielt. Begleitet am Piano von Samuel Blatter, mal ruhig, mal virtuos, mal schräg, gibt er den perfekten Side Kick.

[Weiter lesen]

Samstag,
25.April
20:15h

A U S V E R K A U F T  –  A U S V E R K A U F T

schön&gut spielt „SCHÖNMATT“. Von und mit Anna-Katharina Rickert & Ralf Schlatter
Heute schafft es Herr Schön. Wenn alles gut geht. Heute hält er endlich um die Hand von Frau Gut an. Auf der Schönmatt, zwischen Grosshöchstetten und Konolfingen. Der Ort ist schön, und es trifft sich gut: Auch die beiden Gemeinden wollen fusionieren. Der Reigen beginnt… Der vierte Streich von schön&gut bietet einmal mehr Wortwitz, Gesang, Poesie, geistreiche Satire und überbordende Fantasie. schön&gut wurden mit dem Schweizer Kabarettpreis Cornichon 2014 ausgezeichnet!

[Weiter lesen | Reservation]

Samstag,
9.Mai
20:15h

„Petticoat, the Showgroup“, aus dem Berner Seeland
Sie begeistern das Publikum mit einem farbigen Zauber und entführen
uns mit Tanz und Gesang in die Welt der 80er Jahre, des Souls, Pop, Salsa, Hip Hop oder in den Orient. Ein fliessender Wechsel zwischen ruhigen Balladen und schnellen Liedern. Evergreens und Ohrwürmer, die jeder kennt und liebt. Starke Stimmen und furiose Tanzeinlagen.
Ein toller und fulminanter Saisonabschluss!

[Weiter lesen | Reservation]