Aktuelles Programm

Wir freuen uns, Ihnen das neue Programm des KTL zu präsentieren!
Türöffnung ist immer um 19:15h also 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
Die Sitzplätze werden nach Eingang der Reservationen vergeben.

Preise:
Erwachsene CHF 30.00/35.00, Jugendliche/Studenten CHF 20.00 (sofern nicht anders deklariert).
Abo für alle Vorstellungen (ohne Silvester) CHF 250.00

Online Vorverkauf oder unter 077 529 51 09

 

 

 

 

 

 

 

 

Programm 2018
Samstag,
8. September
20:00h

Die Vorstellung ist ausverkauft!

Heute Gemeindeversammlung – Eine Komödie mit Mike Müller

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in „Heute Gemeindeversammlung“ erzählt. Der dritte Soloabend ist reine Fiktion des Politikbetriebes auf der kleinsten Flamme, der Gemeindepolitik. Hier wird die Suppe heisser gegessen als sie gekocht wurde.

[Weiter lesen]

Samstag,
15.September
ab 18:00h

Kulturnacht 2018

5 verschiedene Vorstellungen  

s. spezielles Programm unter www.kulturnacht-rlb.ch

Keine Buchungen möglich.

 

Samstag,
27.Oktober
20:00h

Nils Althaus – “Aussetzer”  –  Kabarettsolo mit Liedern  

Wir funktionieren. Eine geölte Maschine im globalen Wettbewerb. Ein Rennen um die besten Plätze. Nils Althaus rennt mit. Sprachlich virtuos, musikalisch, vielseitig – der Charmante unter den Bösen. Und dann das, Nils Althaus hat einen Aussetzer.

[Weiter lesen]

Sonntag,
28.Oktober
15:30h

Das Sams – eine Woche voller Samstage
Das bekannte Abenteuer für Kinder ab 5 Jahren von Paul Maars, neu auf der Bühne – Nach dem Grosserfolg mit Pettersson und Findus haben in dieser Saison zwei Kindervorstellungen ins Programm aufgenommen. Das “SAMS” und am 24. März 2019 “Zottelkralle”. Beide Stücke gespielt vom „Theater aus dem schwarzen Wald“.

Eintritt: Kollekte

[Weiter lesen]

Samstag,
10.November
20:00h

SiJamais „kriminell“
Drei charakterstarke, komödiantische Musikerinnen mit Klarinette, Klavier, Kontrabass und 3 goldenen Kehlen, Musikalische Massnahme für Vorbestrafte und Unbedarfte. Olala – ein Frauentrio hinter Gittern!?! Von der Kleinkunst zerrieben hatten sich die Musikerinnen im Streit getrennt. Doch auf der Suche nach einem glamourösen Leben schlitterten sie allesamt auf die schiefe Bahn. Nun finden sie sich in der derselben Zelle wieder. Eine gemeinere Strafe hätte sich das Schicksal nicht ausdenken können. Das tönt doch schwer nach Zickenkrieg!

[Weiter lesen]

Freitag,
23.November
20:00h

Simon Chen “TYPISCH!”
Im zweiten Kabarettprogramm von Simon Chen wird tüchtig über den Kamm geschert, ohne aber den Einzelfall und andere Minderheiten zu verschonen. Denn wir alle – ganz generellgesagt – kämpfen auf individuelle Art und Weise mit Pauschalisierungen und Vorurteilen, denken entweder schwarz oder weiss oder stolpern über lästige Graustufen. Wer schon lange keinen Elternabend mehr erlebt hat oder sich von einem Erfolgscoach erniedrigen lassen möchte, sollte sich diesen Abend gefallen lassen … 

[Weiter lesen]

Samstag,
8.Dezember
20:00h

D’Gülsha Adilji – „zeigt ihre Schnägg“
Nach einer steilen aber diskreten Karriere als Moderatorin und Social-Media-Star ist es an der Zeit, in Kontakt mit echten Menschen zu treten. Facebook und Klick-baiting ade, die Quoten-Ostschweizerin wagt sich auf die Kleinkunstbühne. Die Entdeckung es Jahres. 

[Weiter lesen | Buchen]

Montag,
31.Dezember
19:30h

Silvester – “DuoCalva”
Feiern Sie mit uns und dem „DuoCalva“ SILVESTER.
Preis, wie immer inkl. Essen und aller Getränke: CHF 110.00

[Weiter lesen | Buchen]

Programm 2019
Dienstag,
1. Januar, ab 20:30h
Freitag,
11. Januar, ab 20:00h

Zweimal Fasnacht im KTL 

Dienstag, 1. Januar 2019 – 20:30h
Eröffnung der Fasnacht im KTL mit allen Schnitzelbänken, mit Bistrobestuhlung.
Eintrittspreis: CHF 12.- inkl. 1 Getränk ihrer Wahl.

Freitag, 11. Januar 2019 – 20:00h
Der traditionelle Schnitzelbank Abend – Nachlese.
Eintrittspreis: Kollekte

[Keine Buchung möglich!]

Samstag,
26.Januar
20:00h

Daniel Ziegler – „Der Bassimist“
Wer kennt ihn nicht, den Appenzeller Daniel Ziegler, der als Bassist von „Giacobbo/Müller“ etwa so viel Lebensfreude versprühte wie ein leerer Deo Spray. Und jetzt kommt diese „geballte Ladung Fröhlichkeit“ abendfüllend und solo im Kellertheater Lindenhof auf uns zu.

[Weiter lesen | Buchen]

Donnerstag,
14.Februar
20:00h

Zum Valentinstag  

Brigitte Hirsig  –  „Der Biss in den Apfel“
Märchen und Geschichten über die Liebe, erzählt und musikalisch begleitet von Brigitte Hirsig – Im neuen Märchenprogramm geht es um die Liebe zwischen Mann und Frau. Es gibt erstaunliche Verwandlungen, überraschende Lösungen und auch zwei Geschichten, die an jedem Abend neu erzählt werden, je nachdem welche Wörter das Publikum in den Geschichtentopf legt…..

[Weiter lesen | Buchen]

Freitag,
22.Februar
20:00h

Ben Vatter – Gvätterle
„Schabernack, tiefsinniger Humor und Absurdes“ – Möglicherweise kennen Sie Ben Vatter als Chorleiter, als Arrangeur, als Mundartkolumnist, als Musiklehrer, als Herausgeber des Mani-Matter-Liederbuches, als Fasnachtstrompeter – oder sogar noch vom Fernsehen, wo er vor zehn Jahren als „mutigster Chorleiter der Schweiz“ einen Auftritt hatte? Alle Mundartfans kommen hier auf ihre Rechnung.

[Weiter lesen | Buchen]

Samstag,
9.März
20:00h

Brigitte Marolf Trio „Ds schönschte wo passiert…“
Brigitte Marolf, die Frau aus dem Seeland, welche mit ihrer tiefgründigen und einzigartigen Stimme das Publikum hoffnungslos fesselt, bloss um einen Atemzug später augenzwinkernd und mit viel Schalk wieder loszulassen. Mühelos schafft die Liedermacherin den Spagat zwischen Melancholie und Leichtigkeit, Tiefe und Optimismus. Brigitte Marolf thematisiert in ihren Liedern das tägliche Leben mit all seinen Faszinationen und Frustrationen. Es ist schliesslich nicht so einfach, in der kleinen Schweiz stets reibungslos aneinander vorbeizukommen.

[Weiter lesen | Buchen]

Samstag,
23.März
20:00h

„Café Fertig“ – mit Rahel Matter vom Theater Ariane Winterthur
Unsere Milly war auch einmal jünger und wollte die Welt erobern. Sie hatte auch einmal Träume, das heisst, die hat sie noch: Sie sind einfach etwas kleiner und bescheidener geworden. Zur Eroberung der Welt hat sie ihr Walliser Dorf verlassen und ist nach Zürich gezogen. Sie begann als Barmaid, wurde Serviertochter. Die Männer? Naja, der Prinz auf dem Schimmel kam nicht herangeritten. Aber sie schlug sich tapfer durch. Und irgendwann war sie nicht mehr so jung, so frisch und so abenteuerlustig. Sie hat die Welt, die Stadt, die tollen Männer nicht erobert…

[Weiter lesen | Buchen]

Sonntag,
24.März
15:30h

„Zottelkralle“ von Cornelia Funke
Kalli wünscht sich sehnlich ein Monster. Einen Hamster oder einen Hund, das hat ja jedes Kind. Aber ein schneckenhaftes Monster, das wäre was. Glücklicherweise beschliesst zur gleichen Zeit das Erdmonster Zottelkralle bei Kalle einzuziehen. Dabei geht es drunter und drüber im Hause bei Kalli.

Eintritt: Kollekte

[Weiter lesen | Buchen]

 

Das KTL wird von vielen Freunden, Firmen und Mitgliedern sowie der Ernst Göhner Stiftung und dem Migros-Kulturprozent unterstützt.

Vielen Dank an alle unsere Gönner ob gross oder klein!